Lüneburger Kegler Verein

Überragender Mathias Stiefeling erringt LM-Silber und zwei DM-Startrechte

Bei den Kegel-Landesmeisterschaften in Cuxhaven stellte Mathias Stiefeling seine Qualitäten eindrucksvoll unter Beweis. Er konnte sich sowohl im Doppelwettbewerb an der Seite von Nico Zotzmann wie auch im Einzelwettbewerb der Herren ein Ticket für die Deutschen Meisterschaften im Juni sichern.

Nachdem die übrigen Lüneburger Doppel bereits bei den Bezirksmeisterschaften die Segel streichen mussten, waren Nico Zotzmann und Mathias Stiefeling die einzigen Lüneburger Vertreter im Cuxhavener Sportkegelzentrum. Dafür verfügten beide nach diversen Starts bei den in gleicher Halle ausgetragenen Bezirksmeisterschaften und im LM-Mannschaftswettbewerb schon über gewisse Erfahrungen mit den anspruchsvoll zu bespielenden Bahnen.

Diesen Vorteil konnte man beiden bereits im Vorlauf anmerken: Einem starken Start folgte ein abgeklärter Auftritt, infolgedessen das Doppel mit 885 Holz den Endlauf der besten zwölf Paare ungefährdet erreichte.

Dieser Entscheidungslauf entpuppte sich als wahre Nervenschlacht: Das Lüneburger Tandem konnte sich schnell in der oberen Hälfte des Starterfelds etablieren, sich von der Konkurrenz aber auch nicht entscheidend absetzen. Ob der sechs niedersächsischen Startrechte zur Deutschen Meisterschaft eine Konstellation, die Spannung bis zum letzten Bahnwechsel bot. Eine starke Schlussbahn bescherte den Lüneburgern am Ende den 6. Platz (887 Holz) und das vielumjubelte DM-Ticket.

Für Mathias Stiefeling waren die Titelkämpfe mit diesem Erfolg jedoch noch nicht abgeschlossen, er hatte sich als einziger Lüneburger für den Einzelwettbewerb der Herren qualifizieren können. Diesem drückte Lüneburgs Ausnahmespieler von Beginn an seinen Stempel auf: Mit überragenden 908 Holz konnte er sich den 2. Platz im Vorlauf und eine ungefährdete Endlauf-Qualifikation sichern. Aber auch im Finale der besten zwölf war Stiefeling kaum zu bremsen. Schnell platzierte er sich auf den Podestplätzen und konnte sich von weiten Teilen des Feldes vorentscheidend absetzen. Kurzzeitig schien sogar der ganz große Coup in Form des Landesmeistertitels möglich, am Ende musste sich der Lüneburger (905 Holz) lediglich knapp dem hoch favorisierten Malte Buschbeck (909 Holz) vom gastgebenden Cuxhavener Verein geschlagen geben.

Mit den Startrechten für Mathias Stiefeling und das Doppel Stiefeling/Zotzmann, sowie Joachim Müller (Einzel Herren B) konnte Lüneburgs Keglerverein für die nationalen Titelkämpfen im Juni, die ebenfalls in Cuxhaven ausgetragen werden, insgesamt drei Startrechte erreichen.