Grußworte – 100 Jahre LKV

Wilhelm Kiehn

Wilhelm Kiehn

LKV-Banner





Liebe Kegelsportlerinnen und Kegelsportler,

100 Jahre aktive Vereinsarbeit sind eine lange Zeit. Der damals gegründete Keglerverein hat in dieser Zeit bewiesen, dass er Spiel, Spaß, Geselligkeit und auch sportliche Höchstleistungen unter einen Hut bringen konnte.

Ein Jahrhundert Vereinsleben bedeutet auch gemeinsames Tun aus Freude am Kegelsport. Es bedeutet aber auch, alle Wirren der Zeit, Höhen und Tiefen, gemeistert zu haben. Dies verdient ehrliche Anerkennung und besondere Würdigung.

Ein Wort des Dankes gilt es an dieser Stelle denen, die den Verein mit viel Idealismus, uneigennützigem persönlichen Engagement und Weitblick über 100 Jahre hinweg erhalten, geführt und weiterentwickelt haben.

Mit dem Bau der eigenen Kegelhalle, ausgestattet mit einer 12-Bahnenanlage, hat sich der Verein trotz widriger Umstände mit viel Eigenleistung und Engagement ein würdiges Kegeldomizil geschaffen, welches weit über Lüneburg hinaus im Kreis der Kegler bekannt ist, nicht zuletzt durch die Ausrichtung von Turnieren, Meisterschaften und internationalen Länderspielen.

Ich bedanke mich recht herzlich bei allen Kegelschwestern und Kegelbrüdern für den erbrachten Einsatz zum Wohle des Kegelsports sowie bei meinen Vorstandsmitgliedern für die vertrauliche und zeitaufwändige Vorstandsarbeit im Lüneburger Kegler Verein.

Für die Zukunft wünsche ich dem Verein alles Gute, sowohl im sportlichen als auch im geselligen und wirtschaftlichen Bereich.

Wilhelm Kiehn

1. Vorsitzender

Lüneburger Kegler Verein


← zurückInhaltsverzeichnisnach oben ↑weiter →

Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.