Ländervergleichsspiele – Vorbericht

G S K – Das Kegelsportzentrum Lüneburg ist am Wochenende erstmals Austragungsort der Ländervergleichsspiele der Damen und Herren. Teilnehmer sind die Auswahlmannschaften der acht stärksten Verbände des Deutschen Bohle-Kegler-Verbandes (DBKV). Titelverteidiger ist sowohl bei den Damen als auch bei den Herren der Schleswig-Holsteinische Keglerverband. Der Keglerverband Niedersachsen setzt speziell bei den Herren auf ein ausgesprochen junges Quintett, hat damit schon im Vorjahr mit dem dritten Platz gute Erfahrungen gemacht. Die niedersächsische Damenmannschaft, in der erneut die Uelzenerin Andrea Lehnert zum Einsatz kommt, verpasste zuletzt den Gesamtsieg nur um zehn Holz. Sportler des gastgebenden Lüneburger Kegler Vereins wurden nicht nominiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.