Bezirksmeisterschaften Dreibahnen 2016

G S K – Mathias Stiefeling vom Lüneburger Kegler Verein hat sich bei den Dreibahnen-Bezirksmeisterschaften zum dritten Mal in Folge nach 2014 und 2015 den Titel im Herreneinzel gesichert. Mit 856 Holz (+136) setzte er sich klar gegen seinen Vereinskameraden Nico Zotzmann (825) und den Uelzener Timo Maack (818) durch. Der Titel bei den Junioren ging an Robin Wozniak mit 770 Holz.

Matthias Stiefeling

Matthias Stiefeling

Mathias Stiefeling zeigte auf allen drei Bahnarten herausragende Leistungen, siegte auf Bohle (315/+35) und Schere (293/+53) und musste sich nur auf Classic(Asphalt) Udo Kaethner (ebenfalls LKV/252) knapp mit vier Holz geschlagen geben. Nico Zotzmann zeigte sich mit seiner Leistung nicht zufrieden, sicherte sich mit 305/284/236 Holz den zweiten Platz, der aber nicht für die Qualifikation zu den Landesmeisterschaften reichte. Die erreichte neben Junioren-Bezirksmeister Robin Wozniak auch die Herrenmannschaft des LKV, in der neben Stiefeling und Zotzmann noch Arne Behn (806) und Udo Kaethner (802) standen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.